Personalsachbearbeiter Entgeltabrechnung (w/m/d)
Vollzeit, unbefristet

 
Unser Team der Malteser Regionalgeschäftsstelle Nord/Ost in Lohne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich der Personalverwaltung mit dem Schwerpunkt Entgeltabrechnung. 

Wir planen die  Zentralisierung von Verwaltungsprozessen, Einführung einer Digitalen Personalakte, Einführung einer erweiterten Dienstplansoftware sowie die Übernahme der Entgeltabrechnung.

Mit unseren rund 7.000  haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern helfen wir an über 130 Standorten in den Diözesen Berlin, Bremen, Dresden-Görlitz, Hamburg, Hildesheim, Magdeburg, Oldenburg und Osnabrück  Menschen in Not. Für alle Standorte und Dienste erfolgt die Betreuung unserer Mitarbeiter durch unsere Regionalgeschäftsstelle. Lohne liegt verkehrsgünstig an der A1 im Städtedreieck Osnabrück, Bremen und Oldenburg.


Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung.

Was Sie erwartet:
  • Operative Personaladministration vom Eintritt bis zur Beendigung
  • Durchführung der Entgeltabrechnung für einen definierten Mitarbeiterkreis
  • Verwaltung und Betreuung der Mitarbeiter in allen entgeltrelevanten Belangen
  • Datenpflege in SAP R/3 und Erstellung von Bescheinigungen und Auswertungen
  • Erstellen von Verträgen, Abmahnungen, Kündigungen und Zeugnissen
  • Ansprechpartner (w/m/d) für arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Fragen
  • Allgemeine Aufgaben der Personalverwaltung unter Anwendung der AVR
Was wir uns von Ihnen wünschen:
  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Weiterbildung zum Personalkaufmann, Lohn- und Gehaltsbuchhalter oder vergleichbare Weiterbildung ist von Vorteil (w/m/d)
  • Einschlägige Kenntnisse in der Personalarbeit sowie umfangreiche Berufserfahrung in der Entgeltabrechnung ist erforderlich
  • Sehr gute Kenntnisse in der Lohnsteuerrechnung und im Sozialversicherungsrecht
  • Erfahrung im Tarif- und Arbeitsrecht, idealerweise AVR-Caritas
  • Gute Kenntnisse in SAP R/3 oder einem vergleichbaren Lohnprogramm
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Sozialkompetenz, analytisches Denkvermögen und Teamfähigkeit
  • Hohe Motivation, Teamgeist und Respekt im Umgang mit anderen Menschen
  • Identifikation mit unseren Werten und Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen
Was wir Ihnen bieten:
  • Eine umfangreiche Einarbeitung sowie die Möglichkeit, in einer modernen - auf die Zukunft ausgerichteten Personalabteilung - tätig zu werden
  • Eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem gemeinnützigen Unternehmen 
  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld in einem engagierten und dynamischen Team
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas (inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld, betrieblicher Altersvorsorge, 30 Tagen Urlaub, Firmenfitnessprogramm und weiteren Sozialleistungen)
  • Qualifizierte fach- und persönlichkeitsspezifische Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie
  • Wir unterstützen Sie gerne bei der Wohnungssuche und bei einem Umzug
Für erste Fragen steht Ihnen Herr Thorsten Herzog, Personalleiter, unter der Telefon-Nr. 04442/80 82 216 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Malteser Jobportal unter Angabe des möglichen Eintrittstermins und Ihren Gehaltsvorstellungen.

Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH
Regionalgeschäftsstelle Nord/Ost
Herr Thorsten Herzog

 
Wir engagieren uns für Menschen...weil Nähe zählt.

Bewerbungsprozess und -tipps

Wir empfehlen Ihnen, unser Online-Bewerbermanagement-System zu nutzen. Darauf sollten Sie achten:
» mehr

Weiterbildung bei den Maltesern

Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur qualifizierten Fort- und Weiterbildung.
» Malteser-Akademie
» Facharztweiterbildung

Arbeiten bei den Maltesern

Beruf & Familie

Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf & Familie durch Kindertagesstätten in Bonn, Duisburg und Flensburg.