Pädagogische Fachkräfte im Projekt "Schule, Migration und Teilhabe" (w/m/d)
Teilzeit (20 Std./Wo.), zunächst befristet

Für den Standort der Malteser in Halle/Saale suchen wir zum 01.08.2019 Verstärkung.
 
Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung.

Ihre Aufgaben:

Unterstützung von Schüler*innen mit Migrationshintergrund, die Benachteiligungen im Schulalltag erfahren:
 
  • Verdeutlichung und sprachliche Übermittlung der Arbeitsanweisung und Übungssequenzen des Lehrpersonals
  • Unterstützung bei der Kommunikation mit Lehrkräften und Mitschüler*innen
  • Stärkung der Teilnahmefähigkeit am Unterricht und Integration in den Klassenverband, Unterstützung im sozialen und emotionalen Bereich
  • Durchführung von regelmäßigen Sprechstunden an der Projektschule
  • Aufbau und Pflege von Kooperations- und Netzwerkbeziehungen mit einem besonderen interkulturellen Fokus
  • Organisation von interkulturellen Angebotsformaten in der Projektschule (wie Gestaltung von offenen Angeboten, Workshops, themenbezogenen Projekten, Aufbau von Mentoring-Programmen)
  • Elternarbeit mit einem interkulturellen Schwerpunkt
  • Teilnahme an Teambesprechungen/regelmäßiger Austausch
  • Handhabung von Arbeitsdokumenten gemäß den Vorgaben
 
Sie bringen mit:
  • Abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium (Fach-)Hochschulstudium im pädagogischen Bereich oder vergleichbaren Berufsgruppen (auch im Ausland)
  • Fähigkeit der Selbstorganisation, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Hohe Sozial-, Kommunikations- und Teamkompetenz
  • Gute Deutschkenntnisse (mind. B2)
  • Bereitschaft zu Weiterbildung
  • Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office
  • Identifikation mit unseren Werten und Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen
  • Ein erweitertes Führungszeugnis ist nach Aufforderung einzureichen
     
Erwünscht sind:
  • Erfahrungen im interkulturellen Bereich
  • Motivation und Interesse, die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen
  • Sprachkenntnisse aus dem arabischen, persischen und (süd-) osteuropäischen Sprachraum 
  • Weitere Sprachkenntnisse in Englisch, Französisch, Türkisch oder Russisch sind von Vorteil 

Wir bieten:
  • Teilzeitstelle (20 Std./Wo.) befristet bis 31.07.2022 mit Option auf Verlängerung
  • Ein gesellschaftsrelevantes und vielseitiges Aufgabenfeld
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas inklusive einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Raum zur Umsetzung eigener Ideen und Möglichkeiten
Insbesondere ermutigen wir Personen, die selbst Migrations- oder Fluchterfahrung haben, sich zu bewerben.

Für erste Fragen steht Ihnen Frau Melanie Wötzel, Projektleiterin "Schule, Migration und Teilhabe“ am Standort Halle (Saale) unter Tel. (0345) 219 40 012 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail, an:

Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH
Frau Melanie Wötzel
Reideburgerstraße 29
06112 Halle (Saale)

 
Wir engagieren uns für Menschen... weil Nähe zählt.

Bewerbungsprozess und -tipps

Wir empfehlen Ihnen, unser Online-Bewerbermanagement-System zu nutzen. Darauf sollten Sie achten:
» mehr

Weiterbildung bei den Maltesern

Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur qualifizierten Fort- und Weiterbildung.
» Malteser-Akademie
» Facharztweiterbildung

Arbeiten bei den Maltesern

Beruf & Familie

Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf & Familie durch Kindertagesstätten in Bonn, Duisburg und Flensburg.