IT-Koordinator/in w/m/d - Krankenhaus St. Johannes

Das Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung.


Die Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH ist ein modernes, konfessionell geprägtes Dienstleistungsunternehmen. Mehr als 567 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen jährlich über 12.000 stationäre und 18.000 ambulante Patienten an den Standorten Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz und Malteser Krankenhaus St. Carolus in Görlitz. 

Das Malteser Krankenhaus St. Johannes ist ein im Jahr 2000 neu erbautes katholisches Krankenhaus der Regelversorgung (160 Betten) mit den Abteilungen Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin, Palliativstation, Anästhesie mit Intensivstation und HNO-Belegabteilung. Rund 315, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen ca. 7.700 Patienten im Jahr.


Aufgabenschwerpunkte sind:
  • 1st Level Support (inkl. Anwendungsbetreuung der lokal eingesetzten Systeme) sowie Weiterleitung an den 2nd Level Support zu externen Dienstleistern
  • Installation, Administration und Betreuung der lokalen Infrastruktur und Systeme
  • Betreuung von Endgeräten (PCs, Notebooks, Thinclients, etc.), Durchführung von Ersatzbeschaffungen
  • Support der lokalen Netzwerkinfrastruktur in Abstimmung mit den einzelnen Einrichtungen
  • Selbstständige Einweisung und Schulung der Anwender
  • Prüfung, Abstimmung und Einrichtung von notwendigen Benutzerrechten in lokalen Systemen und Beauftragung von Zugangsberechtigungen für im RZ gehostete Systeme
  • Unterstützung bei der Durchführung/Vorbereitung von Workshops und Veranstaltungen
  • Projektdurchführung und -begleitung
Sie bringen mit:
  • abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung zur/m Fachinformatiker/in für Systemintegration oder eine vergleichbare Ausbildung mit fundierten Kenntnissen im IT-Bereich
  • Quereinsteiger mit längerer Berufserfahrung geben wir ebenfalls gern eine Chance
  • gute Kenntnisse in den gängigen Windows Betriebssystemen, sehr gute Kenntnisse in MS Office sind von Vorteil
  • Kenntnisse in der Konzeption und Umsetzung von Benutzerberechtigungen
  • selbstständige Arbeitsweise sowie schnelle Auffassungsgabe für die Lösung komplexer Vorgänge
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität, Belastbarkeit, ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie eine hohe Dienstleistungsmentalität und
  • Serviceorientierung
  • Bereitschaft zum Einsatz in den Krankenhäusern St. Johannes Kamenz und St. Carolus Görlitz
  • Religionszugehörigkeit ist keine Voraussetzung
Wir bieten:
  • Teilzeitstelle (30h/Woche)
  • Vergütung nach AVR Ost entsprechend der Tätigkeit und Qualifikation
  • weitere Sozialleistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Erholungsurlaub
Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! Für weitere Informationen steht Ihnen der Markus Suchy, Leiter Informationstechnologie unter Tel.: (03578) 786-335 oder E-Mail: markus.suchy@malteser.org gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Malteser Jobportal.

Ihre Bewerbung per Online-Stellenportal, per E-Mail oder Briefpost an:

Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH
Malteser Krankenhaus St. Johannes

Frau Daniela Kleeberg
Personaldirektorin                                                                                                                  
E-Mail: Daniela.Kleeberg@malteser.org | Tel.: (03581) 72 1994 (Sekretariat)
www.malteser-krankenhaus-stcarolus.de                                           
Carolusstraße 212, 02827 Görlitz
 
Wir engagieren uns für Menschen...weil Nähe zählt.

Bewerbungsprozess und -tipps

Wir empfehlen Ihnen, unser Online-Bewerbermanagement-System zu nutzen. Darauf sollten Sie achten:
» mehr

Weiterbildung bei den Maltesern

Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur qualifizierten Fort- und Weiterbildung.
» Malteser-Akademie
» Facharztweiterbildung

Arbeiten bei den Maltesern

Beruf & Familie

Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf & Familie durch Kindertagesstätten in Bonn, Duisburg und Flensburg.