Ehrenamtskoordinator Hospizdienst, Sozialpädagogen oder Sozialarbeiter (m/w/d)
in Voll- oder Teilzeit (50-100%), ab sofort

Wir Malteser in Frankfurt kümmern uns mit rund 400 Ehrenamtlichen um Bedürftige in unserer Stadt. Unseren ambulanten Hospizdienst haben wir vor drei Jahren erfolgreich aufgebaut. Dabei liegt es uns sehr am Herzen, sterbenden Menschen mit einer Haltung der Gastlichkeit, Nähe und umfassenden Zuwendung ein menschenwürdiges Leben und Sterben  zu ermöglichen,  sowie  deren Familien und Freunde  in  dieser schweren  Zeit  zu begleiten.


Um unseren ambulanten Hospizdienst in Frankfurt weiter auszubauen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung durch einen Koordinator im Hospizdienst (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.


Was Sie erwartet: 
  • Sie koordinieren und begleiten die Einsätze der ehrenamtlichen Wegbegleiter/innen
  • Sie beteiligen sich an der Gewinnung neuer ehrenamtlicher Wegbegleiter/innen und beteiligen sich an der Qualifizierung dieser
  • Sie organisieren und moderieren Gruppenabende und Fortbildungen
  • Sie beraten schwerkranke Menschen und ihre Bezugspersonen und führen Erstbesuche durch
  • Sie entwickeln und pflegen ein interdisziplinäres Netzwerk aus Pflegeeinrichtungen, ambulaten Pflegediensten, Palliativteams, Ärzt/innen usw.
  • Sie verwalten und dokumentieren den Dienst
  • Sie arbeiten in der Öffentlichkeitsarbeit und im Fundraising mit

Was wir uns von Ihnen wünschen:
  • eine Ausbildung im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege oder ein abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Pflege, Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung
  • den Abschluss einer Palliativ-Care-Weiterbildungsmaßnahme, sowie die Kurse Koordination und Führungskompetenz (oder die Bereitschaft, diese zeitnah zu absolvieren)
  • idealerweise Berufserfahrung in der Hospizarbeit
  • eine selbständige Arbeitsweise, eine hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit und soziale Kompetenz
  • Freude daran, einen sozialen Dienst mit Ehrenamtlichen kreativ zu gestalten und sich zu vernetzen
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Office, idealerweise auch Vivendi)
  • die Identifikation mit unseren Zielen als katholischer Träger

Worauf Sie sich freuen dürfen:
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas (inkl. Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Kinderzulagen und Krankengeldzuschuss)
  • 30 Tage Urlaub plus einen zusätzlichen Tag zur freien Verfügung
  • familienfreundliche Arbeitszeiten durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge über die Rheinischen Versorgungskassen (RZVK)
  • ein interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • fach- und persönlichkeitsspezifische Weiterbildungsmöglichkeiten über unsere Malteserakademie oder unsere E-Learning-Plattform
  • einen außergewöhnlichen Arbeitsplatz, an dem Sie sich mit Ihren persönlichen Talenten, Fähigkeiten und Vorstellungen einbringen können und viel Anerkennung, Dankbarkeit und Wertschätzung zurückerhalten
  • eine Förderung der Mitgliedschaft im Firmenfitness-Netzwerk "qualitrain"
  • Vorteile und Rabatte über unser Malteser-Vorteileprogramm
 
Für Fragen zu dieser Stelle steht Ihnen der Stadtgeschäftsführer, Herr Florian Dernbach, unter der Telefonnummer 069/942105 - 55 zur Verfügung.

Wenn Sie sich für schwerstkranke Menschen engagieren wollen, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung unter "Jetzt bewerben".

Wir bitten Sie, auch im Sinne der Nachhaltigkeit,  auf eine Papierbewerbung zu verzichten.

 
Malteser Hilfsdienst e.V.
Stadtgeschäftsstelle Frankfurt
Herr Florian Dernbach
Stadtgeschäftsführer

http://www.malteser-frankfurt.de
Wir engagieren uns für Menschen...weil Nähe zählt.

Bewerbungsprozess und -tipps

Wir empfehlen Ihnen, unser Online-Bewerbermanagement-System zu nutzen. Darauf sollten Sie achten:
» mehr

Weiterbildung bei den Maltesern

Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur qualifizierten Fort- und Weiterbildung.
» Malteser-Akademie
» Facharztweiterbildung

Arbeiten bei den Maltesern

Beruf & Familie

Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf & Familie durch Kindertagesstätten in Bonn, Duisburg und Flensburg.